Die ganze Vielfalt unseres Musikschulverbands wurde am Ernsthofner Adventmarkt am 8. Dezember präsentiert:

Bläserensembles aller Art (von den Querflöten, über Trompeten, Saxophon, Tuba, Trompeten und Posaunen) verliehen dem Markt zu jeder vollen Stunde weihnachtliches Flair und die Musiktheater-Gruppe setzte den „Traum der Weihnachtsbäume“ in der Kirche sehr charmant in Szene.

Absolutes Highlight war aber das Abschlusskonzert, das so manchen Besucher aufgrund des hohen Niveaus in Staunen versetzte:

Solo-Gesangseinlagen, ein Querflöten- und Posaunenquartett, sowie schwungvolle Weihnachtslieder vom Rock-Sinfonie-Orchester – das alles klang so gar nicht nach „Schule“ – eher schon nach souveränen Musikerinnen und Musikern.

Das Wichtigste daran aber war: Es hat allen – Besuchern wie Ausführenden – riesigen Spaß gemacht!